Zu den vier Linden - Eckkneipe, Szenekneipe, Gaststätte, Speiselokal in Braunschweig, östliches Ringgebiet

Großes Hallo für Nina Ruge auch in der "Linde"

Nina Ruge (Dritte v.r.) mit Freunden. Links: Lindenmitarbeiter Richard Höfer

Wiedersehen an alter Begegnungsstätte - Tür der „Linde“ immer offen für Moderatorin

 

Nina Ruge, die ehemalige „Leute heute“-Moderatorin und Autorin stellte nicht nur ihr neues Buch: „Der unbesiegbare Sommer in uns“ in der Buchhandlung Graff in Braunschweig vor, sondern kehrte auch mal wieder an den Ort lustigen Treibens zurück, bevor sie ihre steile Karriere beim ZDF begann: Die „Linde“.

Als Studienrätin aus Wolfsburg, die in Braunschweig zur Schule ging, war Nina Ruge Ende der achtziger Jahre häufig als Gast in der Traditionsgaststätte zu sehen. 1996, bereits als ZDF-Moderatorin im Gesellschaftsmagazin „Leute heute“, gratulierte sie dem Lindenwirt zum 100 jährigen Bestehen seines Wirtshauses. Heute ist sie in verschiedenen Sendungen bei Phoenix und ARD zu sehen, moderiert Kongresse, Events und Podiumsdiskussionen in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Technologie.

 

Nina Ruge 1996 als ZDF Moderatorin auf Grußkarte an den Lindenwirt.

1996, bereits als ZDF-Moderatorin im Gesellschaftsmagazin „Leute heute“, gratulierte sie dem Lindenwirt zum 100 jährigen Bestehen seines Wirtshauses.

Dear Elvis, total nett!!!

HERZlichen Dank für den Linden-Gruß – es war "ein flashback into another life".

Auf Deutsch lässt sich’s nicht so doll sagen.

Und du hast die Linde wunderbar wachsen lassen in die neue Zeit – mit allen Wurzeln, die sie braucht, um Charisma zu haben.

 

Liebe Grüße!

Nina